www.klemm-music.de: Komponente Menüleiste
  HomeProdukteBezugsquellenSupportNewsTermineInfosDownload-CenterOnline-ShopSpar-Alarm  
   

 
   
   
Telefunken Button bar
Siehe auch:  Alle Mikrofone  |  Dynamic-Serie
TELEFUNKEN M82
Das dynamische Nierenmikrofon M82 stellt eine hochwertige Alternative zu den bekannten dynamischen Großmembran-Mikrofonen für Kick-Drums dar und reiht sich in das Design der beliebten TELEFUNKEN Dynamic-Serie ein. Das M82 ist auch Teil der Drum-Sets DD4 und DD5.
   

Das M82 wird bei TELEFUNKEN in Connecticut von Hand montiert und geprüft. Es ist robust und beinhaltet eine große Membran mit einem Durchmesser von 35 mm, die hervorragende Eigenschaften im Tiefenbereich besitzt. Die Einsprechrichtung dieses Mikrofons ist in der Längsachse, der obere Teil des Mikrofonkorbes muss also auf die Schallquelle zeigen.

Am M82 gibt es zwei schaltbare Filter:

KICK EQ und HIGH BOOST. Da diese kombinierbar sind, erhält man vier verschiedene Filterkurven, mit denen man den Klang des Mikrofons an die Schallquelle anpassen kann.

Der KICK EQ des M82 schaltet ein passives Filter hinzu, das die Frequenzen im tieferen Mittenbereich um 350Hz reduziert – ein Bereich, der üblicherweise in der Nachbearbeitung eines Kick-Signals abgesenkt wird, um einen zu mittigen, „topfigen“ Klang zu vermeiden und gleichzeitig die satten Tiefen zu erhalten. Somit ist diese Einstellung auf den Einsatz des M82 als Kick-Drum-Mikrofon zugeschnitten.

Der HIGH BOOST-Schalter hebt die oberen Mitten und die Höhen an, beginnend bei etwa 2kHz mit einer Anhebung von 6dB bei 10kHz. Hiermit kann man z.B. mehr Attack bei der Kick-Drum erreichen, wenn das Mikrofon im Innern platziert wird. Somit ist ein moderner Sound ebenso möglich, wie eine „vintage“ Kick-Drum.

Für Schallquellen wie Stimmen oder Gitarrenverstärker erreicht man mit dem HIGH BOOST-Schalter eine Erhöhung der Artikulation/Verständlichkeit und auch der Luftigkeit des Signals.

Obwohl das M82 ursprünglich als Kick-Drum-Mikrofon konzipiert wurde, ist es durch den Einsatz der beiden Schalter auch für eine Vielzahl anderer Schallquellen geeignet, wie Gesang, Percussion, Sprache, Gitarren- und Bassverstärker sowie Orgeln und Blechinstrumente.

Bei der Kick-Drum klingt das M82 sowohl fett als auch „punchy“. Wird das Mikrofon genau im Loch des Resonanzfelles positioniert, sorgt die Frequenzkurve des M82 dafür, dass Anschlag und Resonanz gleichermaßen aufgenommen werden – der Einsatz mehrerer Mikrofone für diesen Zweck ist nicht mehr notwendig.

Das M82 orientiert sich von der Bauart her stark am Stil des U47, so ist beispielsweise auch der Mikrofonkorb in seiner Struktur ganz ähnlich aufgebaut; Korb und Korpus haben ein solides, edles Finish in schwarz bekommen.

Das M82 ist strapazierfähig und wurde ausgiebig getestet, um zu gewährleisten, dass es den harten Anforderungen an ein Kick-Drum-Mikrofon, live und im Studio, standhält.

Das TELEFUNKEN Elektroakustik M82 wird mit einem Stativadapter und einer Schutzhülle geliefert. Optional ist eine Halterung mit elastischer Aufhängung erhältlich.

 

Mikrofone der TELEFUNKEN-Dynamic-Serie können Sie im Online-Shop von Klemm Music Technology oder bei Ihrem Musikfachhändler erwerben. Wenn Sie einen Händlernachweis benötigen, nehmn Sie bitte über E-Mail (info@klemm-music.de) Kontakt mit uns auf oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Gerne senden wir Ihnen die Adresse eines Fachhändlers in Ihrer Nähe zu.

TELEFUNKEN Factory Service - TELEFUNKEN bietet einen Restaurations- und Reparatur-Service für alle TELEFUNKEN-Mikrofone an. Wir verkaufen keine internen Mikrofon-Komponenten oder Kapseln ohne in-House Factory Service. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um die durchzuführenden Arbeiten für Ihr Mikrofon-System zu besprechen.

Online bestellen
M82
Unverbindliche Preisempfehlung
530,00 €
557,00 CHF
Fachhändler finden »
TELEFUNKEN M82
    Klemm Music Technology: Komponente: Finale Footer
  Klemm Music Technology (Deutschland)      
|  Technischer Support  |  Termine  |  News  |  Bezugsquellen  |  Über Klemm Music Technology  |  Download  |  Online-Shop  
  © 1998-2017 Klemm Music Technology. Alle Rechte vorbehalten.