MOTU V4HD3 – Workflow

Siehe auch:
Allgemein  |  ProRes  |  DVCProHD/P2  |  Full raster HD  |  HDV  |  SD  |  Red One  |  XD Cam Ex
Full raster HD

Im full-raster-Modus erlaubt Ihnen das V4HD die Aufnahme und Wiedergabe von HD Material in jedem full-raster-Format, das von Final Cut Pro unterstützt wird.

Führende Kamera-hersteller stellen heute HD-Kameras her, deren Bildsensoren eine volle HD-Auflösung (1920x1080) haben. In einigen Fällen wird das 1920x1080er HD-Signal direkt vom CCD an den SDI- oder HD-Komponentenausgang unkomprimiert ausgegeben.

Mit dem V4HD haben Sie nun die Möglichkeit, die Vorteile dieses unkomprimierten HD-Signales zu nutzen. Nehmen Sie die volle HD-Auflösung in Pixel-für-Pixel-Genauigkeit auf. Das V4HD überträgt das voll aufgelöste Signal an Final Cut Pro, wo Sie es mit jedem voll auflösenden Video-Codec aufnehmen können, wie z. B. ProRes oder jedem anderen ähnlichen Codec mit 8-Bit oder 10-Bit, einer 4:2:2 Farbauflösung und einer Kompression, die ähnlich der von ProRes ist (ca. 6:1 oder höher)