MOTU Volta – Zusammenfassung, Highlights

 
Volta ist ein Standard Virtual Instrument-PlugIn, welches aus einem DC-gekoppelten Audio Interface ein Steuerspannungs-Interface macht.
Volta ermöglicht am Computer die Steuerung externer Modular-Synthesizer oder anderen CV-gesteuerten Equipments.
Volta arbeitet als PlugIn in Digital Performer, Logic Pro, Live und anderen Audioprogrammen, die AudioUnit-PlugIns und Multi-Outs unterstützen.
Volta arbeitet mit jedem MOTU Audio Interface, das über Klinkenausgänge verfügt - vier 24IO mit jeweils 24 Ausgängen unterstützen bis zu 96 Kanäle.
Volta ist ein einfach zu verwendendes Instrument-PlugIn in der gewohnten Umgebung Ihrer Host Software.
Volta unterstützt 24 Ausgänge für Steuerspannungen in einer Instanz. Verwenden Sie so viele Instanzen, wie Sie möchten.
Volta konvertiert MIDI-Daten zu Steuerspannungen um Modular- und Analog-Synthesizer und anderes CV-gesteuerte Equipment anzusteuern.
Volta unterstützt samplegenaue MIDI-Wiedergabe, wenn dieses vom Host-Programm ebenfalls unterstützt wird (wie z. B. DP)
Volta bietet sieben verschiedene Steuerelemente, inkl. MIDI-Noten, MIDI Controller, Daten- und Audiospur-Automation, tempo-synchronisierte Quellen wie LFOs Clock Pulses und Trigger/Pattern Sequencer.
Volta ermöglicht Tonhöhen- und Oktaven-Kalibierung für jeden Oszillator durch Verwendung des Hz/V- oder V/oct-Tuning-Standards.
Der Kalibrierungsbereich für jede Oszillator/Interface-Kombination wird auf einen Blick angezeigt.

 

Presseberichte, Auszeichnungen:

Keys 07-2009 DeBug 06-2009