Das zentrale Kontrollsystem für Ihr MIDI-Studio: MOTU Unisyn 2

UNISYN ist das zentrale Kontrollsystem für Ihr gesamtes MIDI-Studio. UNISYN enthält grafische Bearbeitungs-Vorlagen für über 200 MIDI-Geräte. UNISYN vereinfacht die Kreation neuer Klänge, egal ob Sie einen Klang aus einem einzelnen Synthesizer oder eine "Bombast"-Soundwand aus mehreren Geräten erstellen. UNISYN befreit Sie von kleinen, unübersichtlichen LCD-Anzeigen und verwirrenden Multi-Funktions-Knöpfen, indem alle verfügbaren Parameter des Geräts übersichtlich auf Ihrem Macintosh-Bildschirm angezeigt werden. Dabei steht Ihnen jederzeit eine gerätespezifische aktive Bildschirmhilfe zur Verfügung! Durch verschiedene Kommandos können Sie sogar automatisch neue Klänge erstellen lassen.

Sichern Sie Ihre Klänge mit UNISYN's Bibliotheks-Funktionen. Erstellen Sie Bibliotheken und Sound-"Bänke" für bestimmte Geräte. Speichern Sie all dies auf Ihrer Festplatte. Mit UNISYN benötigen Sie keine teuren Soundkarten oder Berge von Disketten mehr. Mit einem einzigen Mausklick sichern Sie Ihre Einstellungen aller MIDI-Geräte und rufen diese auch wieder auf! Eine schnelle, flexible Datenbank verwaltet Ihre komplette Sound-Kollektion. Ordnen Sie Ihre Klänge acht frei definierbaren Klangkategorien zu. Finden Sie dann alle Klangprogramme z. B. mit "Slow Attack", "Strings" und "Korg M1." Eine Bildschirm-Klaviatur ermöglicht Ihnen das schnelle Antesten eines Klangs.

UNISYN arbeitet in Echtzeit mit Performer und Digital Performer. Spielen Sie in Performer eine Sequenz ab und bearbeiten Sie gleichzeitig Ihre Klänge in UNISYN. Performer und UNISYN verwenden die gleichen Klangprogramm-Listen, so daß Ihnen immer die aktuellen Einstellungen zur Verfügung stehen.

Neue UNISYN-Bearbeitungs-Vorlagen für zukünftige Synthesizer-Entwicklungen werden regelmäßig neu veröffentlicht.

Lieferumfang:
MOTU Unisyn
Gedrucktes Handbuch (Englisch)