MOTU Ethno Instrument 2 – Funktionsübersicht (5/9)

Siehe auch:
Instrumente  |  Stimmung  |  Mikrotonal  |  Loops  |  Sliced Loops  |  Phrasen  |  Drag & Drop  |  Tempo- & Timestretching  |  Highlights
Sliced Loops

Slice loop mappingManchmal wollen Sie einen kompletten Loop abspielen, ein anderes Mal wünschen Sie sich Zugriff auf individuelle Beats / Ausschnitte eines Loops. Die meisten Loops in Ethno sind rhythmischer Natur. Viele beinhalten mehrtaktige Aufnahmen von Schlagzeug- oder Perkussions- themen. Ergänzend gibt es zudem z. B. Auf- nahmen von Gitarren oder Gesangspassagen mit ebenso eindeutig rhythmischem Muster.

Loops unterscheiden sich insofern deutlich von Phrasen, als sie mit nur einem Klick auf den Schalter „Map“ in ihre einzelne Beats (Slices) zerlegt werden können, was es Ihnen im Ergebnis ermöglicht, jeden einzelnen Beat via MIDI-Controller individuell anzuspielen.

Hören Sie zunächst folgenden Djembe-Loop, bevor er in seine Beats zerlegt wurde:

Im folgenden Beispiel folgt nun der gleiche Loop, jedoch nach einmaligem Betätigen des MAP-Schalters. Es ist tatsächlich nur ein Klick notwendig, um anschließend Zugriff auf jeden einzelnen Beat eines Loops zu erhalten. Im unten gezeigten Beispiel benutzen wir 'Digital Performers' MIDI-Keys-Feature, damit Sie rasch den Zusammenhang erkennen können, zwischen dem, was Sie auf Ihrem MIDI- Controller spielen würden und dem, was Sie als Ergebnis hören: