MOTU Beat Production Machine – Funktionen (4/6)

Siehe auch:
Mix und Effekte (FX)  |  Live Performance  |  Song erstellen  |  Import & Export  |  Sound-Bibliothek  |  Zusammenfassung
Import und Export

Basiselemente gehen rein, Ihre Beats kommen raus – mit ein paar Mausklicks.

Die intuitive Benutzeroberfläche von BPM bieten Ihnen alle Funktionen im direkten Zugriff.

Drag und Drop ist das zentrale Prinzip in BPM

BPM macht es Ihnen einfach, Samples, Patterns oder komplette Bänke per Drag und Drop zu laden. BPM informiert Sie, wenn Sie Inhalte über Bereiche ziehen, die den Import akzeptieren.

Wenn Sie mit Sliced Loops arbeiten, können Sie diese per Drag und Drop als Audio oder MIDI auf Ihre Festplatte oder in ihren Host Sequenzer ziehen.

 

Import und Export für unbegrenzte Möglichkeiten

Importieren Sie jedes Audioformat - WAVE, AIFF, Sound Designer II, REX, Apple Loops, und mehr – als Einzelne Sounds oder Loops. Laden Sie Instrumente und Loops von jeder MOTU- oder UVI Sample-Bibliothek. Importieren Sie Standard MIDI-Dateien als Pattern in den Step Sequenzer oder der Piano Roll.

Speichern Sie Ihre BPM-Einstellungen und Sounds vom einzelnen Sample bis zu einem Schnappschuss von Allem, was Sie in BPM sehen und hören.