www.klemm-music.de: Komponente Menüleiste
  HomeProdukteBezugsquellenSupportNewsTermineInfosDownload-CenterOnline-ShopSpar-Alarm  
   
AVB-Fachhändler Produktübersicht MOTU AVB MOTU STAGE-B16
Component: MOTU AVB Menu
   
   

Technische Spezifikationen
Spezifikationen MOTU STAGE-B16
Sampleraten 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192 kHz
Mikrofon-Eingänge
16x XLRMikrofoneingänge
Vorverstärkung: 0 bis 63 dB (digital gesteuert)
Analoge Ausgänge
8x XLR Line-Ausgänge
Max. Pegel: +20 dBu (digitale Aussteuerung von -4 bis +20 dB)
1x Kopfhöreranschluss
Digitale
Ein-/Ausgänge
2x XLR AES/EBUAusgänge (4 Kanäle) mit bis zu 96 kHz
Ein/Ausgänge gesamt 16 Eingänge + 12 Ausgänge (28 insgesamt) bei 1x Sampleraten
16 Eingänge + 12 Ausgänge (28 insgesamt) bei 2x Sampleraten
16 Eingänge + 8 Ausgänge (24 insgesamt) bei 4x Sampleraten
Computer-Anschluss 1x USB 2.0 Audio Class Compliant (3.0 kompatibel)
1x AVB Ethernet (ab OSX 10.11)
Computer-Kanäle USB 2.0 (44.1 bis 48 kHz): 64 Ein/Ausgänge
USB 2.0 (88.2 bis 96 kHz): 32 Ein/Ausgänge
USB 2.0 (176.4 bis 192 kHz): 24 Ein/Ausgänge
AVB Ethernet: 16 bis 128 Ein/Ausgänge (Computer-abhängig)
MIDI
Ein-/Ausgänge
1 x MIDI IN 
1 x MIDI OUT 
16 MIDI-Kanäle
Kopfhörer 1 x Stereo-Klinkenanschluss (zuweisbar)
Phantom-speisung 16 x 48V (individuell)
Geräte-vorderseite 1 x Kopfhöreranschluss
1 x Drehregler für Kopfhörer
2 x Taster (1) Alle stummschalten (1) und 48V anzeigen
16 x Aktivitäts-LEDs (16) Eingänge, (8) Ausgänge, (2) AES
1 x Ethernet-„EtherCon“-Anschluss
2 x male XLR AES/EBU.Ausgänge (4 Kanäle)
8 x XLR Analog-Ausgänge
16 x XLR Mikrofon-Eingänge mit individueller Phantomspeisung und Pad (20 dB-Absenkung)
Rackbefestigungen und Griffe (optional)
Strom-versorgung 100-240V mit automatischer Spannungsanpassung, 50-60 Hz • 0.5A
maximal
 
Macintosh-Systemvoraussetzungen
  • Mac mit Intel-Prozessor
  • 2 GB RAM; 4 GB oder mehr empfohlen
  • Mac OS X-Version 10.8 oder später erforderlich
  • Verfügbarer USB 2.0/3.0-Anschluss oder  AVB-Ethernet-Port *
  • Große Festplatte (mindestens 500 GB zur Audioaufnahme)
    * benötigt OS X Yosemite oder neuer
Windows-Systemvoraussetzungen
  • 1 GHz Pentium-basierter PC oder schneller
  • 2 GB RAM; 4 GB oder mehr empfohlen
  • Windows 7 oder neuer
  • Verfügbarer USB 2.0/3.0-Anschluss
  • Verfügbarer Ethernet-Port für Firmware-Updates
  • Große Festplatte (mindestens 500 GB zur Audioaufnahme)
Web-App-Unterstützung
  • Jede Web-Plattform: Mac, Windows, Linux, iOS, Android
  • Jeder Web Browser: Safari, Firefox, Chrome, Opera, Explorer, usw.
  • Der Web Browser muss mit demselben Netzwerk verbunden sein, wie das MOTU AVB Interface - per Netzwerkkabel oder über WLAN.
Enthaltene Software
  • MOTU-AVB-Discovery-Programm für Mac (findet automatisch angeschlossene MOTU Interfaces)
  • MOTU AVB Discovery App für iOS (verfügbar über den Apple App Store)
  • MOTU-AVB-Steuerungsprogramm (wird vom Interface selbst bereitgestellt)
  • AudioDesk 4.0 (als Download verfügbar)
Unterstützte Betriebssysteme
  • Zum Transfer von Audiokanälen vom und zum Computer: Mac OS X 10.8 oder später; Windows 7 oder später
  • Zur Steuerung der Web App Control: Mac, Windows, Linux, iOS, Android
Spezifikationen Analog I/O
Anschlussart Dynamik- bereich
(A-gewichtet)
THD+N
(ungewichtet)
Max. Pegel Verstärkung 
(in 1 dB- Schritten)
Line-Ausgänge XLR männlich 123 dB
-110 dB
+20 dBu 24 dB (-4 bis +20)
Mikrofon-eingänge
XLR weiblich
117 dB
-110 dB
+24 dBu
(mit Pad)
63 dB
Kopfhörer Stereoklinke 112 dB -94 dB Max. 80 mW 128 dB
Kompatible Mac-Software
Das UltraLite AVB wird mit Standard-Core-Audio-Treibern für Mac OS X ausgeliefert und ist kompatibel z. B. für:
  • MOTU Digital Performer
  • Avid Pro Tools (Version 9 oder später)
  • Apple Logic Pro
  • Apple Logic Express
  • Apple Garage Band
  • Apple SoundTrack Pro
  • Ableton Live
  • Propellerhead Record & Reason
  • Steinberg Cubase
  • Cockos Reaper
  • Native Instruments Kontakt
  • Waves Standalone-Anwendungen (und PlugIns, über kompatible Host-Software)
 
Kompatible Windows-Software
Das UltraLite AVB wird mit Standard-Wave- und ASIO-Treibern für Windows 7, 8 und 10 ausgeliefert und ist z. B. kompatibel mit:
  • MOTU Digital Performer
  • Avid Pro Tools (Version 9 oder später)
  • Ableton Live
  • Cakewalk Sonar
  • Steinberg Cubase
  • Propellerhead Record & Reason
  • Image Line FL Studio
  • Sony Vegas Pro
  • Sony Sound Forge
  • Sony Acid
  • Cockos Reaper
  • Native Instruments Kontakt
  • Waves Standalone-Anwendungen (und PlugIns, über kompatible Host-Software)
STAGE-B16 -Zusammenfassung

Drei Geräte in einem

1) DSP-gesteuerte Stagebox mit AVB Ethernet „Digital Snake“-Konnektivität, 2) 12-Bus Digitalmischpult mit drahtloser Steuerung, 3) Universell kompatibles Audio Interface für Mac und Windows.

Erstklassige Studioqualität mit bis zu 192 kHz

Die analogen XLR-Ausgänge bieten zum Beispiel eine sagenhafte Dynamik von 123 dB – ein Wert, den Sie ansonsten nur in Geräten finden, die mehrere 1.000 EUR kosten.

16 Mikrofoneingänge in höchster Qualität

Jeder mit individueller Vorverstärkung, 48-V-Phantomspeisung und -20-dB-Absenkung. 8 analoge XLR-Ausgänge, 2 AES/EBU-Ausgänge und ein Kopfhöreranschluss.

Precision Digital Trim™

Eine digitale Pegelsteuerung für alle analogen Eingänge bieten akkurate Pegeljustierungen in 1-dB-Schritten. Alle Einstellungen können für eine spätere Verwendung gesichert und geladen werden (Total Recall).

DSP Mixing und Effektbearbeitung

Flexibles Mischpult mit 48 Eingängen, 7 Stereo Aux-Bussen, 3 Sends, Zugriff auf 32 Netzwerkkanäle und DSP-Effekte wie Reverb, 4-Band-Equalizer, Gate und Kompressor.

Web AppControl

Steuern Sie den integrierten DSP, das Mixing, die Einstellungen und das Netzwerk-Routing direkt über Ihren bevorzugten Web Browser per Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone.

 

Drahtloses Standalone-Mixing

Verbinden Sie einen Apple Airport™ oder anderen WLAN-Router direkt mit dem Netzwerkanschluss des Stage-B16 und steuern Sie mit Ihrem Tablet oder Smartphone sämtliche Einstellungen.

32-Bit-Fließkomma-Verarbeitung

Der Mixing- und Effekt-Prozessor des Stage-B16 bietet einen unbegrenzten virtuellen Headroom und die maximale Soundqualität.

Modellierte Vintage-Effekte

ClassicReverb. Kompression per Modellierung des legendären LA-2A-Kompressors. Equalizer, modelliert nach den großen britischen Analogkonsolen.

Systemerweiterung und Audio-Netzwerk

Schließen Sie ein weiteres MOTU AVB Interface (24Ao, 24Ai, 1248, 8M, 16A, MONITOR 8, UltraLite AVB oder 112D) direkt über Netzwerkkabel an - oder bis zu 5 Interfaces über den optional erhältlichen MOTU AVB Switch.

Universelle Konnektivität

AVB Netzwerkkabel oder USB 2.0 (kompatibel mit USB 3.0). USB Audio Class-Compliant-Treiber, kompatibel zu jeder Audiosoftware.

AudioDesk

Enthält die AudioDesk Workstation Software für Macintosh und Windows mit 24-Bit-Recording, Sample-genauen Bearbeitungsfunktionen und 32-Bit-Mixing und Mastering.

   
Component: Finale 25. Footer
   
MOTU AVB
MOTU AVB-Händler MOTU M64 MOTU 8D MOTU LP32 MOTU UltraLite AVB MOTU 1248 MOTU 828es MOTU 624 MOTU 16A
 
MOTU 8A MOTU 8M MOTU 112D MOTU STAGE-B16 MOTU 24Ai MOTU 24Ao MOTU MONITOR 8 MOTU AVB Switch
Mehr MOTU
Alle MOTU-Produkte MOTU AVB MOTU Audio MOTU Video MOTU MIDI MOTU Software MOTU Zubehör
 
Klemm Music
Seitenanfang Startseite Online-Shop Bezugsquellen Download-Center Termine
 
 
   
   
© 1998-2017 Klemm Music Technology. Alle Rechte vorbehalten.