Liebe auf den ersten Blick: MOTU Track16

Überblick Mehr Audio I/O Mixing Extras AudioDesk Breakout Specs Ansichten Support Downloads
Spezifikationen:
 
Wandler
24 Bit
Abstastraten
44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192 kHz
Analog In
2 x XLR-Mikrofoneingänge
2 x 1/4"-Klinkeneingänge (symmetrisch/unsymmetrisch)
1 x 1/8"-Miniklinke-Eingang (unsymmetrisch)
2 x 1/4""-Hi-Z-Gitarreneingänge
Analog Outputs
2 x 1/4"-Klinkenausgänge (symmetrisch)
2 x 1/4"-Klinkenausgänge (unsymmetrisch)
1 x 1/4"-Stereoklinke-Kopfhöreranschluss
1 x 1/8"-Stereominiklinke-Kopfhöreranschluss
Digitale Ein-
und Ausgänge
8-Kanal-ADAT, optisch bei 1x Sampleraten
4-Kanal-SMUX, optisch bei 2x Sampleraten
2-Kanal-TOSlink (S/PDIF, optisch) bis zu 96 kHz
Computer I/O
1 x FireWire 400 (Typ B)
1 x USB 2.0 "High-Speed"
Synchronisation
SMPTE Timecode (LTC)
Kopfhöreranschluß
1 x 1/4"-Stereoklinke
1 x 1/8"-Stereominiklinke
Phantomspeisung
Individuell, +48 V
Anzeigen
2 x 7-Segment LEDs • Main Outs
2 x 7-Segment LEDs • Mikrofon- oder Line-3-4-Eingang
2 x 7-Segment LEDs • Gitarreneingang oder Kopfhörer
2 x 7-Segment LEDs • Line-Eingang 1-2 oder Line-Ausgang
2 x LEDs • 48 V Phantomspeisung
2 x LEDs • -20 dB Pad (Absenkung)
5 x beleuchtete Schalter • Eingang auswählen
3 x beleuchtete Schalter • Ausgang auswählen
1 x beleuchtete Schalter • umschalten
1 x beleuchtete Schalter • Strom an/aus
Stromversorgung
9-18V DC, 5W,
Polarität + oder -
Stromversorgung über FireWire
Netzteil inklusive, erforderlich im Standalone- oder USB-Betrieb.
Macintosh-Voraussetzungen:
 

•  PowerPC G4 CPU 1 GHz oder schneller (jeder Mac
•  mit PowerPC G5 oder Intel-Prozessor)
•  1 GB RAM; 2 GB oder mehr empfohlen
•  Mac OS X 10.5, 10.6 bis 10.8; 10.5.8 oder
•  später benötigt
•  Verfügbarer High-Speed USB 2.0-Anschluss
•  Große Festplatte (mindestens 250 GB empfohlen)
 

Windows-Voraussetzungen:
 

•  1 GHz Pentium-basierter PC oder schneller
•  1 GB RAM; 2 GB oder mehr empfohlen
•  Windows 7 oder Vista, 32 oder 64 Bit; Vista SP 2
•  oder später erforderlich
•  Verfügbarer High-Speed USB 2.0-Anschluss
•  Große Festplatte (mindestens 250 GB empfohlen)
 

Enthaltene Software:
 

•  CueMix FX
•  AudioDesk (nur Mac)
 

Betriebssysteme:
 

•  Mac OS X 10.5, 10.6, oder 10.7; 10.5.8 oder
•  neuer benötigt
•  Windows 7 oder Vista; Vista SP 2 oder neuer
•  erforderlich
 

64 Bit:
 

•  Verfügbar für Mac OS X v. 10.6 oder 10.7
•  Verfügbar für 64-Bit-Versionen Windows 7 oder Vista
•  Benötigt eine 64-Bit-CPU (und Host-Applikation)

 
Kompatible Mac-Software:

Das Track16 wird mit Standard-Core-Audio-Treibern für Mac OS X ausgeliefert und ist kompatibel z. B. für:

•  MOTU Digital Performer
•  Avid Pro Tools (Version 9 oder später)
•  Apple Logic Pro
•  Apple Logic Express
•  Apple Garage Band
•  Apple SoundTrack Pro
•  Ableton Live
•  Propellerhead Record & Reason
•  Steinberg Cubase
•  Cockos Reaper
•  Native Instruments Kontakt
•  Waves Standalone-Applikationen (und Plug-Ins
•  über kompatible Host-Applikationen)

 
Kompatible Windows-Software:

Das Track16 wird mit Standard Wave- und ASIO-Treibern für Windows 7 und Windows Vista ausgeliefert und ist kompatibel z. B. für::

•  Avid Pro Tools (Version 9 oder später)
•  Ableton Live
•  Cakewalk Sonar
•  Steinberg Cubase
•  Propellerhead Record & Reason
•  Image Line FL Studio
•  Sony Vegas Pro
•  Sony Sound Forge
•  Sony Acid
•  Cockos Reaper
•  Native Instruments Kontakt
•  Waves Standalone-Applikationen (und Plug-Ins
•  über kompatible Host-Applikationen)

Highlights:

•  16 x 14 Audio-Interface
•  für Macintosh und Windows
 Alle Kanäle können gleichzeitig und
•  unabhängig von einander verwendet
•  werden.

•  Hybrid FireWire/USB 2.0-Anschluss-
•  möglichkeit
 kompatibel zu jeden PC oder Mac
 über FireWire oder USB2.0.

•  Innovative Bedienung
•  Wählen Sie einfach den ge-
•  wünschten Ein- oder Ausgang und
•  regeln Sie diesen mit dem großen
•  Drehknopf.

•  Kompakte Größe
•  Das MOTU Track16 passt aufgrund
•  seiner geringen Größe überall hin.

•  16-Bus Digitalmischpult
•  Routen und mischen aller sechzehn
•  Eingänge auf beliebige
•  Ausgangspaare.

•  Acht separate Stereomixes
•  Jedes Ausgangspaar (Main Outs,
•  Line Outs, Kopfhörer, 4x optisch und
•  der Return-Bus) kann eine komplett
•  andere Mischung enthalten, inklusive
•  Audiodaten aus Ihrem Computer.

•  Zwei Mikrofoneingänge
•  2x Mikrofonvorverstärker mit
•  individuell zuschaltbarer 48-V-
•  Phantomspeisung, -20 dB Pad,
•  Precision Digital Trim™ und jede
•  Menge Verstärkung.

•  Zwei Gitarreneingänge
•  2x Hi-Z-Gitarreneingänge mit guitar
•  inputs Precision Digital Trim™.

•  Stereo-Line-Eingänge
•  über symmetrische Klinkenbuchsen.
•  Schließen Sie ein Keyboard, einen
•  Drum-Computer, einen Synthesizer
•  oder ein anderes analoges Gerät an.

•  Stereo Main Outs
•  über symmetrische Klinkenbuchsen.
•  Schließen Sie direkt aktive Monitore
•  oder andere Line-Pegel-Geräte an.

•  Stereo Line-Ausgänge
•  Separate Line-Pegel-Ausgänge für
•  den Anschluss eines weiteren
•  Monitorpaares oder Empfängers.

 

•  Zwei Kopfhöreranschlüsse
•  Über den Klinken- und Miniklinken-
•  Anschluss können zwei Kopfhörer
•  gleichzeitig mit Audiosignalen
•  versorgt werden.

•  Unterstützung für HD Audio
•  Sampleraten von bis zu 192 kHz
•  werden unterstützt.

•  Precision Digital Trim™
•  eine digitale Pegelsteuerung für alle
•  analogen Eingänge bieten akkurate
•  Pegeljustierungen in 1-dB-Schritten.
•  Alle Einstellungen können für eine
•  spätere Verwendung gesichert und
•  geladen werden (Total Recall).

•  CueMix™ FX-Software
•  Mischpultsoftware direkt auf Ihrem
•  Computerbildschirm, mit vielen
•  Extras, wie Stimmgerät, FFT-Anzeige,
•  Spektrogram, Oszilloskop, X-Y-Plot
•  und Phasenanalyse.

•  Standalone-Betrieb
•  Nehmen Sie das MOTU Track16 mit
•  auf die Bühne, mit oder ohne
•  Computer.

•  Erweiterbar
•  Schließen Sie weitere MOTU-Audio-
•  Interfaces an, wenn Sie noch mehr
•  Ein- und Ausgänge benötigen.

•  Unterstützung für Timecode
•  Direktes Auslesen oder Generieren
•  von Timecode über jeden 1/4"-
•  Klinkenanschluss - ohne
•  zusätzlichen Synchronizer.

•  Direct Digital Synthesis™ (DDS)
•  DSP-gesteuerte Phase Lock Engine
•  mit einer hochfrequenten Digital-
•  Clock-Quelle und extrem kleiner Jitter-
•  Charakteristik – auch dann, wenn
•  ein MOTU-UltraLite-mk3 zu externem
•  SMPTE- oder Word-Clock-Code
•  synchronisiert wird.

•  Galvanisch-gekoppelte Klinken-
•  ausgänge
•  Damit ist die Verwendung von Volta™
•  (separat erhältlich) möglich. Volta ist
•  eine Soft-ware, die es Ihnen
•  ermöglicht, spannungsgesteuerte
•  Modular-Systeme von Ihrem
•  Computer anzuspielen.

 

•  Plug-and-Play auf Mac oder PC über
•  FireWire oder US2.0
•  kompatibel zu allen aktuellen
•  Computern.

•  32- und 64-Bit-Treiber für Mac OS X
•  und Windows 7/Vista
•  enthält ASIO-, WDM-, Wave-, Core
•  Audio- und Core MIDI-Treiber.
•  Unterstützung für alle gängigen
•  Audioprogramme auf PC und Mac.

•  Voll kompatibel zu Software von
•  Drittherstellern
•  100% kompatibel zu allen populären
•  Audioprogrammen.

•  AudioDesk - Audio Workstation
•  Software Samplegenaue Workstation
•  Software für den Macintosh mit
•  Aufnahme, Bearbeitung, Mixing und
•  Echtzeiteffekten mit 32-Bit.

•  Stromversorgung über FireWire
•  Im FireWire-Betrieb ist kein
•  zusätzliches Netzteil notwendig. Ein
•  Netzteil für die Stromversorgung im
•  Standalone- oder USB2.0-Betrieb ist
•  enthalten.

•  Kompakte Größe
•  Abmessungen in Zentimeter:
•  12,7 (Breite) × 21,27 (Länge) ×
•  2,86 (Höhe) - mit Dreh-knopf
•  zusätzlich 1,27 cm in der Höhe.

•  Kabelpeitsche inklusive DB25-
•  Anschlusskabel mit Audiobuchsen,
•  Länge: 111,76 cm.

•  Track16 Breakoutbox
•  (separat erhältlich) Koppeln Sie das
•  MOTU Track16 über das DB25-zu-
•  DB25-Kabel (im Lieferumfang der
•  Breakoutbox enthalten) mit der
•  Breakoutbox, wenn Sie kein Fan von
•  Kabelpeitschen sind.

Seitenanfang