MOTU 4pre: Mixing

Überblick Funktionen Audio I/O Mixing AudioDesk Spezifikationen Ansichten Support Downloads
Mixing: Seite 1  |  Seite 2
Monitor-Mischpult
Eliminieren Sie die Latenz beim Einspielen in Ihr Audioprogramm

Aufnahmen in ein Computer-Programm bringen immer Verzögerungen mit sich (Latenz). Sie vermeiden Latenzen vollständig, wenn Sie statt des Monitorings über Ihr Audioprogramm, die CueMix FX Console verwenden - diese arbeitet immer latenzfrei. Das 4pre bietet übrigens auch Talkback und Listenback - mit dieser Funktionen können Sie mit den Bandmitgliedern kommunizieren (und umgekehrt), wenn das Einspielen der Instrumente und die Aufnahme in den Computer in verschiedenen Räumen stattfindet. 

CueMix Software
Mixing und Steuerung über Ihren Computerbildschirm

CueMix gibt Ihnen die volle Kontrolle über Ihren Mix und alle Funktionen im 4pre. CueMix kann simultan zu Ihrem Audioprogramm auf Mac und PC verwendet werden. Es ist sogar möglich, CueMix über einen Controller zu steuern - jedes Gerät, dass kompatibel zum Mackie-HUI-Protokoll ist, kann dazu verwendet werden.
 

Kommunikation zwischen Musiker und Aufnahmeleiter
Talkback und Listenback

CueMix bietet Talkback- und Listenback-Funktionen. Talkback gibt dem Aufnahmeleiter die Möglichkeit, alle Pegel im Aufnahmeraum kurzzeitig abzusenken, um z. B. den Musikern Anweisungen zu geben. Listenback erlaubt den Musikern mit dem Aufnahmeleiter zu kommunizieren - besonders in Situationen, in denen in verschiedenen Räumen oder größeren Distanzen gearbeitet wird, eine extrem nützliche Funktion.
 

Stereoaufnahme
Konfigurieren Sie Eingänge als Stereopaare

Zwei Eingänge können zu einem Stereokanal gruppiert und mit einem einzigen Regler gesteuert werden. Es stehen zwei Panorama-Modi zur Verfügung: Balance und Width. Balance arbeitet wie eine normale links/rechts-Aussteuerung. Width reduziert das Stereospektrum, je weiter der Regler in Mittelstellung steht.