MOTU 4pre: Audio I/O

Überblick Funktionen Audio I/O Mixing AudioDesk Spezifikationen Ansichten Support Downloads
Audio I/O: Seite 1  |  Seite 2  |  Seite 3
Vier Mikrofoneingänge mit individuellen Vorverstärkern
Nehmen Sie 4 Mikrofone auf - oder 2 Stereopaare

Die Kombi-Mikrofon/Gitarreneingänge des 4pre sind mit glasklaren Vorverstärkern ausgestattet, die den Eigenklang der Aufnahmequellen nicht verfälschen und verfügen zuschaltbare 48V-Phantomspeisung und einem -20 dB Pad. Alle Einstellungen können direkt an der Frontseite des 4pre vorgenommen werden - oder über die CueMix FX Console auf Ihrem Computer. Die Mikrofon können wahlweise als Einzelkanäle oder Stereopaar eingestellt werden - ganz so wie Sie es wünschen.

.

Zwei Gitarreneingänge
Hi-Z-Gitarreneingänge garantieren reinen Gitarrensound

Ohne eine korrekte Impedanz-Anpassung würde eine direkt angeschlossene Gitarre nicht richtig klingen, wenn Sie über virtuelle Gitarren-PlugIns gespielt wird. Deswegen bieten die beiden Gitarreneingänge des 4pre hochohmige Anschlüsse, die sowohl auf aktive als auch passive Pickups perfekt abgestimmt sind. Für die ultimative Anpassung Ihrer Gitarre an die digitale Welt, empfehlen wir den günstigen und verblüffenden ZBox Guitar Impedance Adapter.
 

Stereo-Line-Eingänge
Schliessen Sie ein Keyboard oder anderes Gerät an

Die analogen Eingänge des 4pre sind so flexibel, dass Sie damit ein breites Spektrum an Aufnahmesituationen abdecken können. Sie verfügen über geeignete Pegelanpassungen für Keyboards, Mischpulte, Effektgeräte und anderes Equipment - entweder mit -10 dB oder +4 dB Referenzpegel.